Lobbyisten, so die landläufige Meinung, stehen mit Sporttaschen voller Geld vor den Türen der Mächtigen. Dass es ganz so nicht sein kann, bringt uns Peter Hilpold im Interview näher. Dabei erzählt er nicht nur vom Lobbying-Transparenzregister, sondern vor allem auch von seinem Alltag in Brüssel. Peter ist von Beruf Lobbyist, bewegt sich als mitten in der “EU-Bubble” – er vertritt für die Österreichische Bundearbeitskammer in Brüssel die Interessen der europäischen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.

Und wie weiter?

Die öffentlichen Konsultationen der Europäischen Kommission findet ihr hier:
https://ec.europa.eu/info/consultations_de?

Informationen zu Bürgerinitiativen findet ihr hier:
https://europa.eu/citizens-initiative/home_de?

Unser Beitragsbild zeigt diesmal eine Sitzung des Europäischen Parlaments in Brüssel.
Bildquelle: Diliff – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=35972521

Leave a Reply

Your email address will not be published.